New Product + Service Development

Attraktive Produktentwicklung
und wertschöpfende Services

Neue Produkte und Services, die beim Kunden eine 5 Sterne-Bewertung erzielen, fallen nicht vom Himmel. Sie erfordern eine neue Form der Produktentwicklung, die eine kundenzentrische Perspektive einnimmt, erfragt, erforscht und experimentiert. Dabei werden Service-Bundles immer wichtiger, die sich konsequent an den aktuellen und zukünftigen Bedarfen orientieren. Produkt und Service-Entwicklung ist komplexer geworden. Der Wettbewerb hat zugenommen, die Lebenszyklen sind heute kürzer, Methoden haben sich verändert. Trends und Insights sind ebenso erforderlich, wie die Kenntnis über neue Technologien, Geschäftsmodelle oder agile Methoden wie Design Thinking oder Agile Scrum. Aktuelle und zukünftige Bedarfe sollten verstanden werden, um erfolgreiche Produkte und Services mit nachhaltiger Wertschöpfung gestalten zu können..

Design Sprints

In unseren iterativen Design-Sprints werden auf der Basis von definierten Herausforderungen und „Leitplanken“ mehrere Ideen im Team erarbeitet, als Prototypen umgesetzt und direkt getestet. Hierbei werden Themen weniger zerredet, sondern in einem aktiven Arbeitsmodus gemeinsam bearbeitet, gestaltet und getestet. (Less talking, more doing). Auf Wunsch werden Kunden und Experten in den Prozess eingebunden. Design Sprints liefern dadurch in kurzer Zeit belastbare Entscheidungshilfen für die Entwicklung konkreter Produkte und Services.

Sprint 1
Methodik, Kontext, Challenge, Trends, Insights

Sprint 2
Kundenzentrische Analysen, Ideation/Ideenfindung

Sprint 3
Clustering, Prototypen-Entwicklung, Bewertung

Beispiel: Rapid Prototyping

Beispiel: Rapid Prototyping


Feasibility Analysis

Innerhalb der Produkt- und Service-Entwicklung ist die wirtschaftliche und technische Machbarkeit zu überprüfen. Hierdurch kann auf Basis der Anforderungen die Umsetzung und deren Voraussetzungen besser eingeschätzt werden. Ist die Entwicklung überhaupt umsetzbar? Wenn ja, mit welcher Technologie? Ist sie finanzierbar? Welche Kompetenzen und ggf. Partner sind hierfür erforderlich? Antworten auf diese Fragen helfen Unternehmen in der Entwicklung bereits entscheidende Beurteilungen vornehmen zu können und verhindern im Zweifel die Verschwendung von Ressourcen.