Referenzen

Prozess-Optimierung

Services

Transformation

Kunde

Mittelständisches, weltweit tätiges Unternehmen

Auftrag

Aktuelle Entwicklungszeiten, Fehlentwicklungen und Abstimmungsprobleme forcieren im Unternehmen den Bedarf, Entwicklungsprozesse für Produkte und Services zu hinterfragen und zu analysieren. Sämtliche Eckpunkte, Schnittstellen und Ergebnisformate sollen dahingehend reflektiert werden, ob sie den aus den Markterfordernissen abgeleiteten Anforderungen an Entwicklungsprojekte gerecht werden. Hier wird die Prozessfähigkeit des bestehenden End-to-End Entwicklungsprozesses vor dem Hintergrund zentraler Anforderungen hin überprüft. In Workshopformaten werden die Bereiche Operations, IT, Sales und Maintenance eingebunden, um deren Kundenanforderungen zu erfassen und zu spezifizieren und um hieraus eine Basis zur Neugestaltung des Entwicklungsprozesses ableiten zu können.

Ergebnis

  • Der Soll-Prozess zur Entwicklung End-to-End wurde unter Berücksichtigung einzelner Stage-Gates entwickelt
  • Der Soll-Prozess wurde anhand eines aktuellen Entwicklungsvorhabens pilotiert und nochmals justiert
  • Die Entwicklungszeit im Piloten wurde von 8 Monaten auf ca. 5 Monate reduziert
  • Die Vollständigkeit und Zuverlässigkeit der entwicklungsrelevanten Informationen wurden in den Phasenübergängen sichergestellt