Lean Thinking

Lean Thinking – Veränderungen
mit mehr Effizienz

Lean Thinking setzt auf zentrale Hebel, um einen Veränderungsprozess in der Organisation begleiten und gestalten zu können. Hierbei stehen sowohl Grundlagen schlanker Prozesse als auch Moderation und Organisation von Lean-Events und Workshops im Fokus. Darüber hinaus werden zentrale Rahmenbedingungen einer erfolgreichen Planung und Durchführung von Optimierungsprojekten betrachtet. Der Begriff „Lean Thinking“ wurde von James P. Womack und Daniel T. Jones geprägt, um die Essenz ihrer Studien über das berühmte Toyota-Produktionssystem zum Ausdruck zu bringen.

Die Notwendigkeit für schlanke, agile und verschwendungsfreie Prozesse führt auch immer zu Veränderungen in der Organisation. Unterschiedliche Denk- und Arbeitsweisen, Einstellungen und Motivationen treffen auf einen gewollten Veränderungsprozess. Lean Thinking fokussiert sowohl auf die Grundlagen zur Gestaltung verschwendungsarmer Prozesse als auch auf relevante Problemlösungs-Methoden.

Was nehmen Sie mit?

Lean Thinking ist eine etablierte Methode, die unternehmerische Aktivitäten verschlanken hilft und auf das Wesentliche fokussiert. Somit wird konsequent auf den Kernnutzen abgezielt und wertlose Aufgaben wie zum Beispiel unproduktive Meetings oder unnötige Wartezeiten werden eliminiert. In einem Lean Thinking Inhouse-Training werden die Werkzeuge und Vorgehensweise des Lean Thinking Ansatzes im Detail vorgestellt und angewendet. Dazu zählen unter anderem Aspekte wie:

  1. Wert
  2. Wertströme
  3. Arbeitsfluss
  4. Bedarfe
  5. Perfektion

Somit wird die Effektivität und Effizienz der Teilnehmer und ihrer Unternehmen erheblich erhöht, Unproduktivität wird bereinigt. Ein neues Denken und Mindset entsteht. Gleichzeitig werden Tätigkeiten im System stärker hinterfragt und der Status immer wieder herausgefordert. Eben damit sich Arbeitsabläufe nicht wiederholen, weil man das immer schon so gemacht hat, sondern, weil es für das Unternehmen der beste Weg ist.

Was sagen unsere Kunden?

Lean Thinking Inspiration bei der Deutschen Bahn

Lean Thinking Inspiration bei der Deutschen Bahn

„KEY VALUES hat mit dem Vortragsthema „Lean Thinking – Verschlankung und Fokussierung auf das Wesentliche“ unser Dialogformat ‚After Work Inspiration‘ bereichert. Der Trainer hat es in mehreren Staffeln geschafft, in jeweils nur 100 Minuten die teilnehmenden Führungskräfte aus dem DB-Konzern zu begeistern und wichtige Impulse zu geben. Die Bewertungen für Inhalt und Darbietung waren herausragend.“
Harald Weissbart, Referent Programme, Deutsche Bahn Akademie

Warum Lean Thinking bei KEY VALUES lernen?

  • Wir führen nicht nur erfolgreiche Inhouse-Trainings durch, sondern nutzen die Methode auch täglich in unseren Projekten – im Vergleich zu reinen Trainings-Anbietern können wir deshalb Mehrwerte aus der Praxis für die Praxis bieten.
  • In unseren Trainings wird an konkreten, aktuellen Unternehmensthemen gearbeitet, so dass die Teilnehmer nicht nur die Methode in einem realistischen Umfeld erlernen, sondern gleichzeitig konkrete Ergebnisse für das Unternehmen erarbeiten.
  • Unsere Trainings sind keine Standards für jedermann, sondern speziell auf die Teilnehmer, ihre Erfahrungen und die Ziele des Unternehmens zugeschnitten.

 

Schreiben Sie uns, wenn Sie mehr über Lean Thinking erfahren möchten, oder sich für ein Lean Thinking Inhouse-Training interessieren: training@key-values.com