OKR: Objectives and Key Results

OKR: Kollektive Zielerreichung
durch strukturiertes Steuern.

OKR – Objectives and Key Results ist eine effektive Methode zur zielgerichteten Unternehmenssteuerung, die seit Mitte der 90er Jahre von erfolgreichen Unternehmen wie Intel, Google, Apple, Microsoft und vielen anderen praktiziert wird. Insofern ist OKR nicht neu, sondern eher eine bewährte Methode zur Fokussierung und Steuerung von Unternehmen, bisher vornehmlich in den USA. Das nachfolgend skizzierte OKR-Training richtet sich vor allem an HR-Manager, Change-Agents, sowie Personal- und Organisationsentwickler, die im Rahmen von Transformations-Prozessen und im Kontext der neuen Arbeitswelt oder Kultur-Programmen, die Effektivität ihres Unternehmens nachhaltig und systematisch steigern möchten. KEY VALUES bietet OKR als offenes Training und Inhouse-Training an. Letzteres setzt konkret auf der Unternehmenssituation und den Zielen auf und unterstützt die gezielte Entwicklung und Implementierung von OKR im Unternehmen.

„Wenn Sie jeden in dieselbe Richtung ausrichten, maximieren Sie das Ergebnis“
(Andy Grove, Mitbegründer und CEO von Intel über OKR)

5 OKR-Elemente

5 OKR-Elemente

OKR - Prozess-Stufen

OKR – Prozess-Stufen

Verglichen mit vielen anderen Management-Werkzeugen ist OKR eher einfach, bedarf aber einer konsequenten Umsetzung, um die Vorteile nutzen zu können. Die OKR-Logik basiert unter anderem auf folgenden Faktoren:

OKR-Erfolgsfaktoren

  • Die richtige Formulierung der Ziele und erwarteten Ergebnisse
  • Adäquate Fokussierung und Priorisierung
  • Kollektive Ausrichtung und Verbinden der Teamarbeit
  • Monitoring der Verantwortlichkeiten und deren Bewertung 
  • Herausfordernde Ziele setzen und fortlaufend anpassen
  • Konsistenz von Haupt- und Teilzielen im unternehmerischen Zielsystem
  • Lerneffekte dokumentieren und kommunizieren im Sinne einer lernenden Organisation und kontinuierlichen Optimierung   


OKR-Trainingsinhalte 

  • Einführung von OKR als systematisches Steuerung-Instrument zur kollektiven Zielerreichung
  • OKR-Vorgehen und unternehmens-übergreifender Prozess (top-down und bottom-up)
  • OKR-Zielsystem: Kommunikation und Verknüpfung im Unternehmen
  • Simulierte Wirkungsweise und Zielerreichung über OKR in Unternehmen
  • Templates/Toolest für die Mitarbeiter-Steuerung im unternehmerischen Zielsystem
  • OKR als effektiver Beschleuniger in der transformierenden Organisation
  • Wie über OKR eine nachhaltige, operationale Exzellenz erzielt wird


OKR-Trainer

Der Trainer hat die OKR-Methode als damaliger Intel-Manager Ende der 90er Jahre gelernt und im Unternehmen angewendet. Er hat OKR mit seinem Vorgesetzten vereinbart und steuerte ebenso Mitarbeiter basierend auf diesem System. Durch zahlreiche Trainings und die praktischen Erfahrungen über viele Jahre, kennt er OKR in Theorie und Praxis. 


OKR-Vorteile und Ergebnisse

  1. Fokussierung auf wesentliche und erfolgskritische Aufgaben.
  2. Mehr Flexibilität in einer volatilen und stetig transformierenden Geschäftswelt durch Klarheit, Präzision und schnelle Umsetzung.
  3. Effektives Zielsystem durch eindeutige und erfolgskritische Aufgaben und Ergebnis-Bewusstsein.
  4. Kontinuierliches Performance-Management durch CFR: Conversations, Feedback, Recognition

Das nächste offene OKR-Training findet am 07.10.19 in Hamburg statt. Jetzt anmelden, die Plätze sind begrenzt.

Fordern Sie den OKR Trainings-Flyer mit allen Details an.