Skills

NEW SKILLS –
NEW WORK DESIGN

Die digitale Transformation, sowie die zahlreichen Veränderungen erfordern heute neue Skills von den Führungskräften und Mitarbeitern. Es wäre fatal zu glauben, dass sich um uns herum vieles ändert, wir aber immer so arbeiten können, wie bisher auch. Die aktuelle VUKA-Welt (VOLATILITY, UNCERTAINTY, KOMPLEXITY, AMBIGUITY) erfordert neue Lösungen, die mit der schnelleren Entwicklungs-Geschwindigkeit, kürzeren Produkt-Lebenszyklen, höheren Unsicherheit, komplexen und veränderten Anforderungen, sowie unsicheren Entscheidungen besser und flexibler umgehen können. Neue Lösungen, die vom Management und den Mitarbeitern gleichermassen gesehen und verstanden werden und die aktuell unsere Arbeitswelt nachhaltig verändern.

Was Unternehmen heute tun müssen, um sich an veränderte Realitäten anzupassen

Dazu gehören effektive Methoden-Trainings, wie KEY VALUES sie bereits seit vielen Jahren in mittelständischen und großen Unternehmen erfolgreich vermittelt und implementiert. Bestandteil eines NEW WORK DESIGNS sind aber ebenso neue Formen der agilen und interdisziplinären Zusammenarbeit, schlanke Prozesse, gezielte Wissenstransfers, digitale Tools, eine effektive Unternehmens- und Innovationskultur, neue Werte und der Bruch mit alten Paradigmen. Konventionelle Wasserfall-Organisationen gehören ebenso zum Auslaufmodell, wie Machtkonzentration oder Protektionismus in einzelnen Unternehmensbereichen. Dieser fundamentale Umbruch erfordert mehr noch als in anderen Bereichen, eine objektive und professionelle externe Perspektive und Begleitung. Unternehmen und Mitarbeiter können sich nicht einerseits mit voller Kraft um das Tagesgeschäft kümmern und gleichzeitig, dass was sie tun ständig in Frage stellen und neu erfinden. Ohne Verzahnung, Koordination und die Berücksichtigung der zahlreichen Schnittstellen.

Flexibler Transformations-Plan für Unternehmen und Mitarbeiter

Ein mit dem Management und den Mitarbeitern abgestimmter Transformations- und Maßnahmen-Plan stellt sicher, dass die Organisation nicht überfordert wird, gleichzeitig aber Schritt für Schritt die erforderlichen Voraussetzungen für die Zukunftsfähigkeit geschaffen werden.