Lexicon

Gemba-Studie

Gemba ist japanisch und bedeutet übersetzt „der reale, wirkliche Ort“. Im Kontext der Innovations-Entwicklung ist der Ort der Entstehung einer Wertschöpfung gemeint. So sind beispielsweise Haushalte die Quelle für Innovation durch Kunden-Insights, originäres Kunden-Verhalten im privaten Umfeld. Eine Gemba-Studie startet deshalb immer an der Wurzel und kann je nach Projekt-Design auch eine Produktionshalle (Floor-Management), einen Shop (Kauf-Verhalten), einen Betrieb (Anwendungen) oder andere „Orte“ zum Startpunkt von systematischen Erkenntnissen, Analysen und Interpretationen sein.