Corporate Sustainability

Grundlagen-Training für
unternehmerische Nachhaltigkeit

  • Begriffsklärung und Transparenz
  • Kontext und Rahmenbedingungen
  • Wirkungsweisen und Wechselwirkungen
  • Bedeutung für Mitarbeiter und Unternehmen
  • Tools & Methoden
  • Operative Umsetzung
  • Entwicklung der Zukunftsfähigkeit

Corporate Sustainability

Ein dauerhafter und zukünftig erfolgskritischer Schlüsselwert für Wirtschaft und Gesellschaft ist die Fähigkeit nachhaltigen Wirtschaftens. Die veränderten ökologischen, sozialen, und ökonomischen Rahmenbedingungen, machen eine gezielte Steuerung und unternehmensübergreifende Umsetzung fundamentaler Werte und Handlungen zwingend erforderlich.

In B2C-Märkten werden Kunden – insbesondere der jüngeren Generation – zukünftig nur Unternehmen und Marken akzeptieren, die nicht nur Nachhaltigkeit propagieren (z.B. Greenwashing), sondern Corporate Sustainability nachweislich in ihrer gesamten Wertschöpfungskette umsetzen. In B2B-Märkten wird z.B ein Automobilhersteller darauf achten, dass seine Lieferanten einen minimalen Product Carbon Footprint ausweisen, um ein möglichst klimaneutrales Endprodukt anbieten zu können.

Durch die CSRD (Corporate Sustainability Reporting Directive) werden Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeiter*innen in Abhängigkeit von Bilanzsumme und Umsatz verpflichtet, ab 2023 Emittenten und Emissionen zu messen und im Jahresabschluss des Folgejahres auszuweisen.

Zusammengefasst ist es unerläßlich, dass sich Unternehmen, Führungskräfte und Mitarbeiter mit dem Thema Corporate Sustainability intensiv auseinandersetzen, wenn sie zukunftsfähig sein möchten. Unser Training schafft hierfür die Grundlagen:

1. Begriffs-Klärung

Was bedeutet Klimawandel, ESG, Circuit-Economy, CSRD, Greengas, Zero-Waste, CO2-Reduktion, Dekarbonisierung, Corporate Carbon Foodprint, Öko-Bilanz,

2. Kontext und Rahmenbedingungen

  • Regulatorische Rahmenbedingungen
  • Gesellschaftliche Rahmenbedingungen
  • Wirtschaftliche Rahmenbedingungen
  • Persönliche Aspekte
  • Zusammenhänge und Wirkungsweisen

3. Bedeutung für Unternehmen heute und morgen

  • Voraussetzungen und Verantwortlichkeiten für Nachhaltigkeit schaffen
  • Prozess-Design für Nachhaltigkeits-Transparenz
  • Steuerungsmechanismen (z.B. KPIs)
  • Erfassung und Messung von Emissionen
  • Corporate Sustainability Roadmap

4. Operative Umsetzung

  • Vorgehensmodelle und Zuständigkeit
  • Tools & Methoden (Sustainability Toolset)
  • Bewertung und Dokumentation
  • Kontinuierliche Verbesserungen

KEY facts zum Training Corporate Sustainability

Lernziele

  • Grundverständnis über Nachhaltigkeit
  • Einordnung der unterschiedlichen Begriffe
  • Wirkungsweise von Nachhaltigkeits-Konzepten intern und extern
  • Überprüfung/Übertragung von Nachhaltigkeit auf das eigene Unternehmen
  • Vorgehen bei der Umsetzung von Nachhaltigkeits-Potenzialen

Inhalte

  • Trends/Entwicklung von Nachhaltigkeit als wirtschaftliche Voraussetzung
  • Aktuelle Gesetzesvorgaben und Direktiven
  • Facetten/Bereiche von nachhaltigem Wirtschaften
  • Transfer von Nachhaltigkeits-Anforderungen
    auf das eigene Unternehme
  • Erstellung einer ersten Sustainability Roadmap

Zielgruppen

Führungskräfte unterschiedlicher Funktionen, die sich eine Informationsbasis zu diesem zunehmend erfolgsentscheidenden Thema erarbeiten möchten.

Modus

  • Online
  • Hybrid
  • Präsenz
  • Einzeln
  • Team

Formate

  • Online Micro-Learning für Teams
    (5 kurze Lernfrequenzen online nach Absprache)
  • Online Team-Training
  • Inhouse Team-Trainin
  • Workshops (on- the-job)
    nach Auftragsklärung)

Abschluss

Teilnahme-Zertifikat mit Stempel der DGQ (Deutschen Gesellschaft für Qualität)

Qualität

KEY VALUES ist zugelassener Trainer der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) und wurde zudem von der REFA (Verband für Arbeitsgestaltung, Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung) zertifiziert.

Vorteile

  • Gut strukturiertes Basiswissen zu einem MUSS-Thema für Mitarbeiter*innen und Unternehmen
  • Praxisorientierte Beispiele zur Veranschaulichung
  • Diverse Methoden und Tools für die interne
    Bearbeitung/Umsetzung des Themas
  • Umfangreiche Dokumentation und Links für die weitere Vertiefung des Themas

Teilnehmer

  • Maximal 9 Teilnehmer bei Präsenz und Micro-Learning
  • Keine Voraussetzungen erforderlich

Dauer

  • 6 Stunden zzgl. Pausen (Online und Präsenz)
  • 4 Online-Lernfrequenzen á 1,5 Stunden (Micro-Learnings)

Termine

  • Termine für Inhouse- und Online Micro-Learnings werden mit dem Kunden vereinbart
  • Online-Trainings: auf Anfrage, oder siehe Termin-Übersicht

Location

  • Online
  • Beim Kunden vor Ort

Leistungen

  • Trainings-Vorbereitung (inkl. Briefing, Terminkoordination, Administration)
  • Trainings-Durchführung
  • Trainings-Nachbereitung (inkl. Zertifikate, Dokumentation als PDF)

Preis

  • Präsenz-Training: 3.500 EUR*
    zuzüglich 19% Mehrwertsteuer, sowie
    Reise- und Übernachtungskosten und
  • Online-Training: 890 EUR pro Person
    zuzüglich 19% Mehrwertsteuer
  • Online Micro-Learnings: 2.980 EUR*
    zuzüglich 19% Mehrwertsteuer

 

*Pauschalpreis inkl. bis zu 9 Teilnehmern

AGB

Siehe allgemeine Geschäftsbedingungen der KEY VALUES GmbH & Co. KG

Sonstiges

  • Schwerpunkte können vorab in einer Auftragsklärung abgestimmt werden