Lexicon

Working Out Loud (WOL)

Working Out Loud ist eine Methode der agilen, selbstorganisierten und lernenden Zusammenarbeit. Die fünf Eckpfeiler sind Beziehungen, Großzügigkeit, sichtbare und transparente Arbeit, zielgerichtetes Verhalten und ein wachstumsorientiertes Mindset. Dabei ist Teilhabe in Arbeitszirkeln ebenso wichtig wie der klar ausgesprochene Beitrag, der ein Lernen im Netzwerk, oder Team ermöglicht.