Agile Scrum

Agile Entwicklung
und Zusammenarbeit

  • Bessere Ergebnisse in kürzer Zeit erzeugen
  • Agile Arbeitsweise adaptieren und nutzen
  • Interdisziplinäre Teams aufbauen
  • Selbstorganisierte Zusammenarbeit
  • Höhere Produktivität und Transparenz

 

Agile Scrum

Was ist Agile Scrum?

Scrum ist ein weltweit etabliertes Rahmenwerk für Teams zur Entwicklung und Pflege qualitativ hochwertiger komplexer Systeme und Produkte. Die konsequente Anwendung des Rahmenwerkes führt dazu, dass ein Scrum-Team Risiken schneller reduziert und früher wertvollere Produkte liefert. Nahezu jedes Startup arbeitet heute mit Agile Scrum und anderen agilen Arbeitsmethoden.

Was sind die Inhalte und Vorteile von Agile Scrum?

Scrum ist gekennzeichnet durch empirische Arbeit und interaktive Lernschleifen. Statt in unproduktiven Meetings zu sitzen, arbeiten Teams in Sprints gemeinsam an einer Lösung der Aufgaben und verbessern dabei ihre Leistung fortwährend. Dadurch sind agile Organisationen, die Agile Scrum einsetzen, weitaus produktiver und schneller als konventionelle „Wasserfall-Organisationen“. Das Scrum-Rahmenwerk besteht aus 3 verschiedenen Rollen, 4 Ereignissen und 3 Artefakten.

Welche Vorteile hat ein Agile Scrum-Training?

  • Arbeitsergebnisse werden in selbstorganisierten Teams schneller erreicht und verkürzen die Entwicklungszeit erheblich (dynamisch interativer Arbeitsmodus statt sequentielles Abarbeiten)
  • Die Arbeitsweise ist ingesamt produktiver – mit weniger Aufwand werden nachweislich bessere Ergebnisse erzielt
  • Die Ergebnisse sind durchdacht und haben eine bessere Qualität bei gleichzeitig kürzerer Entwicklungszeit
  • Überprüfung des Ergebnisses durch Prototypen und Tests, um die Umsetzungsfähigkeit zu gewährleisten