Effizienz-Programme

Aufwände schnell und
messbar reduzieren.

  • Grosse Hebelwirkung für den Unternehmenserfolg
  • Effizienz-Optionen kennen und nutzen
  • Daten-Analysen zeigen Effizienz-Potenziale
  • Effizienz-Barrieren und -Treiber identifizieren
  • Gezielte Massnahmen messbar gestalten
  • Datentransparenz in wenigen Tagen statt in Monaten

Je nach Ziel unserer Kunden unterscheiden
wir drei individuelle Effizienz-Programme.

Es gibt zahlreiche Wege und Methoden zu mehr Effizienz. Wir stellen uns dabei völlig auf unsere Kunden ein: deren Ziele und Datenlage, den Zeithorizont, das Budget, den Reifegrad und andere Faktoren. Daher finden Sie unten zunächst drei alternative Effizienz-Programme skizziert, die auch beliebig kombiniert werden können. Das für ihr Unternehmen maßgeschneiderte Effizienz-Programm wird gemeinsam entwickelt, messbar gestaltet und umgesetzt.

Effizienz-Programm 1:
EINSTIEG

Beim Einstieg in Effizienz-Steigerungen ist entscheidend die Organisation mitzunehmen und nicht zu überfordern. Deshalb stehen am Anfang folgende Aufgaben im Vordergrund.

  1. Effizienz-Bewusstsein im Team: was bedeutet Effizienz, wie können Effizienz-Potenziale erkannt und genutzt werden?
  2. Effizienz-Fokus: welche Bereiche versprechen den größten Hebel für effizienz-steigernde Massnahmen?
  3. Effizienz-Messbarkeit: was ist die Ausgangslage, wie kann der nachhaltige Effizienz-Gewinn gemessen und bewertet werden?
  4. Effizienz-Prozess: wie gehen wir konkret vor, wer hat welche Aufgabe, wie wird das Programm koordiniert?

 

Effizienz-Programm 2:
UMSETZUNG

Die Umsetzung nutzt etablierte wie auch neue Methoden und Tools, um ein Effizienz-Programm systematisch aufgleisen und realisieren zu können. Als Beispiele sind hier Lean Six Sigma, Lean Thinking, Design for Six Sigma, Makigami, Wertstrom-Analysen und auch agile Prozess-Optimierung, Simulationen oder Agile Scrum zu nennen. Auch wenn einige dieser Methoden noch nicht bekannt sind – es sind nur Werkzeuge, die wir nutzen, um mit ihnen gemeinsam das Unternehmen zukunftsfähig aufzustellen. Selbst die Datenbasis – wenn nicht vorhanden – wird gemeinsam erhoben.

  1. Effizienz-Projekt: Projektstart und -gestaltung nach der DMAIC-Systematik (Define, Measure, Analyze, Improve, Control)
  2. Define: Beschreibung und Abgrenzung des Projektes, seiner Ziele und zentralen Kundenanforderungen
  3. Measure: hier wird z.B. ein gemeinsames Verständnis der Prozessleistung und Prozessfähigkeit erarbeitet
  4. Analyze: generiert ein gemeinsames Verständnis zu Prozessproblemen und Ineffizienzen und fokussiert auf zentrale Ursachen
  5. Improve: Erarbeitung der relevanten Lösungen zur gezielten Prozessverbesserung
  6. Control: generiert ein gemeinsames Verständnis zu Mechanismen einer nachhaltigen Umsetzung

 

Effizienz-Programm 3:
DATEN-BASIERTE OPTIMIERUNG

Phase 1: Daten-Erhebung

Bei dem daten-basierten Effizienz-Programm wird zunächst ein „Digitaler-Zwilling“ Ihres ERP-Systems erzeugt. Auf Basis der aktuellen Datenlage werden dadurch die Ursachen für Ineffizienz sichtbar gemacht. Dies wird gemeinsam mit unserem Technologie-Partner und einer speziellen Software erreicht. Die vollständige Transparenz der Datenlage ist zum Beispiel bei einem produzierenden Unternehmen die Voraussetzung für gezielte Effizienzgewinne – zum Beispiel:

  • Zentrale Kostentreiber erkennen
  • Vorhandene Risiken vorhersehen (Fehlteile, Abriss der Supply-Chain etc.)
  • Unproduktive Wartezeiten vermeiden
  • Überflüssige Transportwege beseitigen
  • Lange Rüst- oder Durchlaufzeiten verkürzen

Weitere Vorteile sind:

  • Schnelle Ergebnisse und Daten-Transparenz in wenigen Tagen
  • Darstellung der aktuellen Unternehmensprozesse (falls unzureichende Dokumentation vorliegt)
  • Simulations-Möglichkeiten für potenzielle Ereignisse (Lieferantenausfall, Energiepreis-Explosion)
  • Datenbasierte Ermittlung des Corporate Carbon Footprints

Phase 2: Optimierung

Auf Basis der Daten-Erhebung wird anschließend der in Effizienz-Programm 2 dargestellte DMAIC-Prozess durchgeführt, um auf Grundlage der Ist-Daten eine gezielte Optimierung der Unternehmens-Effizienz zu gestalten.